Rezension Leben

 

Nach oben
Präsentation Leben
Rezension Leben
Rezension Scheidung
Rezension Dauerpaare

Christine Gottwald war mit ihren Büchern bereits mehrfach in Presse, Rundfunk und Fernsehen, z.B. Radio Arabella, Käfer - Die Zeitung, München Magazin, Starnberger Anzeiger, tv.münchen, Fliege.

Landesverband Bayern - Buchempfehlungen 1/2002

Christine Gottwald zeigt auf, was jeder für sich tun kann, um das Leben in seiner Fülle und in seinem Reichtum zu genießen und sie weist so den Weg zu innerer Zufriedenheit und Lebensglück.

Sehr empfehlenswertes Buch, das Mut macht, die gegenwärtige Lebensführung zu hinterfragen und Hilfestellungen anbietet, Veränderungen der Lebenssituation vorzunehmen. 

Traunsteiner Tagblatt, 27.09.2001

Die Menschen leben, aber die wenigsten sind wirklich und wahrhaftig lebendig. Sie verwechseln das tägliche Ausgefülltsein mit Geschäftigkeit, Stress und Vergnügen mit echtem Erfülltsein, mit der sinnvollen Nutzung des Lebens. Obwohl sie von morgens bis abends aktiv sind, dominieren zusehends Monotonie und Routine. >Soll das etwa alles gewesen sein?<, fragen sie sich. Und ihre Antwort im gleichen Atemzug: >Das kann doch nicht alles gewesen sein!<. Christine Gottwald, die selbst ihr Leben entscheidend geändert hat, zeigt auf, dass jeder der Baumeister seines Daseins ist, dass jeder etwas ändern und verbessern muss, um sich aus dem Würgegriff festgefahrener Gewohnheiten zu befreien. Die Verantwortung für sich selbst trägt jeder selbst und es liegt nur an ihm, den Jahren seines Lebens Freude, Fülle und Wachstum zu schenken.

Der Waldviertler, März 2001

"Soll das etwa alles gewesen sein?" fragen sich viele Menschen angesichts der Monotonie ihres Alltags. Christine Gottwald zeigt in ihrem neuesten Buch "Ich will endlich leben" auf, wie man diese Monotonie überwinden und zu einem Leben in Fülle und zu innerer Zufriedenheit gelangen kann. Fazit: Ein Ratgeber, der Mut auf Neues macht."

Kirchenzeitung, 12. Juli 2001

Endlich leben

"Die Menschen leben, aber viele verwechseln Ausgefülltsein mit Geschäftigkeit. Angesichts der Monotonie des Alltags fragen sie sich irgendwann: "Soll das etwa alles gewesen sein?" Auch der Autorin Christine Gottwald ist es eines Tages so ergangen. In dem Buch "Ich will endlich leben!" zeigt sie auf, wie man den Jahren unseres Lebens Freude, Fülle und Wachstum schenken kann. Ein Thema, das jedes Lebensalter betrifft..."

Neue Wiener Bücherbriefe, September 2001

"Dieser Ratgeber, der sich an Frauen und Männer richtet, möchte Mut für Veränderungen machen, dem Leben neue Impulse geben. Christine Gottwald hat bei sich selbst einiges verändert und "umgekrempelt". Nach der Trennung von ihrem Mann begann die Münchnerin, Ratgeberbücher zu schreiben. Der Einstieg in dieses Buch beginnt mit einem Fragebogen mit der Fragestellung: "Führen Sie ein erfülltes Leben?" Dann erläutert die Autorin, wie es passieren kann, dass aus weltoffenen jungen Menschen, frustrierte und lebensüberdrüssige Erwachsene werden. Sie erklärt fehlende Lebensenergie, die Stagnation des persönlichen Wachstums, den bremsenden Blick in die Vergangenheit, sowie materielle Sättigung, Dauerstress und bestehende Rollenmuster zu "Faktoren, die die Lebendigkeit töten". Sieben Hindernissfaktoren für ein "Leben in Fülle" werden gennant, sowie mögliche Änderungen. Sechs Gründe, warum noch heute mit Veränderungen begonnen werden soll, sind ausführlich dargestellt. Fragen, sie sich die LeserInnen dazu jeweils stellen können, sind im Text deutlich hervorgehoben."

 

 

Home ] Nach oben ] 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: GottChr@aol.com 
(c) Copyright 2000-2004 Christine Gottwald
Stand: 05. September 2007
Vertriebspartner von LevaQuell